Archiv

Elementarschäden

02.02.2023 | Elementarschäden: Versicherer warnen vor gefrorenen Leitungen

Werden Räume nicht beheizt, drohen Elementarschäden und Leitungen frieren ein und drohen schließlich zu platzen, das betonen die Versicherer!
> weiterlesen
Kryptos im Wandel

30.01.2023 | Kryptowährungen: Studie belegt schlechtes Timing von Investoren

Die Bank für internationalen Zahlungsausgleich hat die Investoren von Kryptowährungen in 95 Ländern und ihren Markteinstieg analysiert. Als Grundlage dienten Daten zur erstmaligen Installation einer Kryptohandels-App. Wie sich zeigte, stiegen die meisten Anleger zwischen 2015 und 2021 immer dann in den Bitcoin ein, wenn dessen Kurs neue Höchststände erreicht hatte. In der Folge machten zwischen 73 und 81 Prozent der – im Juni 2021 rund 220 Millionen – Bitcoin-Investoren Verluste.
> weiterlesen
Nachhaltigkeit: Das Problem mit den Ratings

22.01.2023 | Nachhaltigkeit: Kapitalanlagen sollen grüner werden

Das Thema Nachhaltigkeit beschäftigt auch die deutschen Versicherer. So haben die am deutschen Markt agierenden Versicherer, die zu den größten institutionellen Investoren zählen, erstmals für rund ein Fünftel ihrer Aktien und Unternehmensanleihen den CO2-Fußabdruck ermittelt. Heraus kam ein Wert von 71 Millionen Tonnen CO2 pro investierte Million Euro. Er soll künftig als Referenz dienen, um angestrebte Fortschritte bei der Dekarbonisierung zu messen und sichtbar zu machen. Schon bis 2025 soll er signifikant gesenkt werden. Weitere Anlageklassen sollen in den nächsten Jahren ebenfalls in die Betrachtung einbezogen werden.
> weiterlesen
Infolge der Flutkatastrophe im Ahrtal waren die Rufe nach einer obligatorischen Gebäudeversicherung gegen Elementarschäden lauter geworden!

08.01.2023 | Elementarschäden: Entscheidung zur Pflichtversicherung mind. vertagt

Infolge der Flutkatastrophe im Ahrtal waren die Rufe nach einer obligatorischen Gebäudeversicherung gegen Elementarschäden lauter geworden!
> weiterlesen
Geld sparen ist essentiell für eine finanziell stabile Zukunft! Welche Strategie zu Ihnen passt, finden wir im persönlichen Gespräch heraus!

06.01.2023 | Geld sparen lässt sich von den Jungen lernen!

Geld sparen ist essentiell für eine finanziell stabile Zukunft! Welche Strategie zu Ihnen passt, finden wir im persönlichen Gespräch heraus!
> weiterlesen
Kryptos im Wandel

22.12.2022 | FTX-Pleite: Ein schwerer Schlag für Kryptos

Die Pleite eines der großen Player am Markt ist ein Fiasko für die Anleger in Kryptos. Somit gingen die Kurse von Bitcoin & Co. auf Talfahrt.
> weiterlesen
Versicherungsprämie

13.12.2022 | Versicherungsprämie: Pkw-Ersatzteile werden rasant teurer

Die Kosten für die Reparatur von Pkw-Schäden sind erneut deutlich angestiegen. Damit geht einher, dass die Versicherungsprämie im Kfz-Bereich steigen wird! Zwischen August 2021 und August 2022 legten sie um circa 8 Prozent zu – was ziemlich genau dem Preisanstieg bei Ersatzteilen entspricht. Pro Reparatur mussten die Versicherer zuletzt im Schnitt 3.375 Euro überweisen. 2013 reichten noch 2.400 Euro aus.
> weiterlesen
Baukosten

13.11.2022 | Baukosten-Explosion schlägt auf Wohngebäudeversicherung durch

Da die Baukosten für Leistungen und -materialien Jahr für Jahr steigen – und somit auch die für Instandsetzungen –, sind Wohngebäude im Regelfall zum sogenannten gleitenden Neuwert versichert. Das bedeutet, dass die Versicherungssumme der Preisentwicklung angepasst wird, damit keine Unterversicherung entsteht. Die kann nämlich dazu führen, dass Kunden einen großen Teil eines Schadens selbst tragen müssen. Im Gleichschritt mit der Versicherungssumme werden auch die Beiträge angehoben. Für die bereits von den Energiekosten gebeutelten Immobilienbesitzer wird es nun aufgrund der ebenfalls immens gestiegenen Preise für Material und Bauleistungen noch ungemütlicher: Der „Anpassungsfaktor in der Wohngebäudeversicherung zum gleitenden Neuwert“ – im Durchschnitt der letzten 10 Jahre rund 3 Prozent – springt 2023 auf fast 15 Prozent. Berechnet wird er auf Basis des Tariflohnindex für das Baugewerbe und des Baupreisindex für Wohngebäude, beide herausgegeben vom Statistischen Bundesamt. Anja Käfer-Rohrbach, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), räumt ein, dass die happigen Prämienerhöhungen viele Hausbesitzer „hart treffen“ dürften: „Sie sind aber notwendig, damit ein Haus auch künftig ausreichend versichert ist und existenzielle Risiken abgewendet werden können.“ Preisanpassungen bei Baukosten und Teuerungen treffen in allen Lebenslagen auf uns. Man kann reagieren, aber das am besten mit einem Experten im jeweiligen Fachgebiet! Wir haben unseren Kunden in den letzten Monaten bereits mehrere hundert Euro erspart, indem wir früh genug gehandelt haben. Einige haben abgewartet, wir haben frühzeitig gehandelt! Leistungen und Kosten im Blick zu haben ist unsere Aufgabe! Haben Sie Fragen, wir helfen Ihnen gerne weiter! Nehmen Sie hier und jetzt Kontakt zu uns auf: Termin vereinbaren! https://www.youtube.com/watch?v=95_wbNgTgpE&t=52s
> weiterlesen
Immer mehr Menschen aus psychischen Gründen berufsunfähig

27.10.2022 | Berufsunfähig! Immer mehr Menschen leiden an psychischen Krankheiten

Etwa jeder vierte Berufstätige muss aus gesundheitlichen Gründen schon vorzeitig aus dem Erwerbsleben ausscheiden und wird somit berufsunfähig. Wie eine aktuelle Auswertung eines großen Lebensversicherers zeigt, steigt der Anteil psychischer Leiden an den Auslösern einer Berufsunfähigkeit (BU) weiter an. 2020 waren es noch 41 Prozent, die wegen Depressionen, Burn-out oder vergleichbarer Erkrankungen vor dem Rentenalter ihren Beruf aufgeben mussten. 2021 stieg dieser Wert auf 45 Prozent.
> weiterlesen
Seite 1 von 29

Diese Seite teilen

Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung