Lebensversicherung: Finanzielle Stabilität trotz Corona-Krise gewachsen

10.05.2022

Die Lebensversicherung steht gerne in der Kritik. Ende vergangenen Jahres konnten deutsche Lebensversicherer nach vorläufigen Schätzungen im Schnitt eine Solvenzquote von 450 Prozent ausweisen, gegenüber 380 Prozent im Vorjahr. Im Wesentlichen basiert die Steigerung zum einen auf höheren Zinsen, zum anderen auf einem Rückgang der Garantiezusagen. Dieser wiederum ist auf den Trend weg von der klassischen Lebensversicherung mit Garantiezins hin zu flexibleren Modellen ohne oder mit geringerer Garantie zurückzuführen. In den Werten spiegeln sich noch Übergangsregelungen wider; ohne sie steht eine Quote von rund 250 Prozent zu Buche, nach circa 200 Prozent Ende des Jahres 2020.

Die Solvenzquote gibt Auskunft über die finanziellen Kapazitäten der Versicherer im Verhältnis zu ihren potenziellen Verpflichtungen. Ein Extrem-Krisenszenario, das statistisch alle 200 Jahre auftritt, würde eine Quote von 100 Prozent erfordern. Dass die Lebensversicherer durchschnittlich auf ein Mehrfaches kommen, unterstreicht ihre finanzielle Solidität und die Belastbarkeit ihrer Leistungszusagen.

Lebens- und Rentenversicherungen

Bei Renten- oder Lebensversicherungen steht die Zahlung einer monatlichen Rente oder eine Kapitalleistung im Vordergrund. Bei Produkten mit Garantien erleiden Sie keinen Verlust, denn die Leistung ist vollständig garantiert. Wenn Sie sich für ein fondsgebundenes Produkt entschieden haben, können aktuelle Kursrückgänge auch Ihre Versicherung betreffen.

Wichtig zu wissen ist allerdings, dass Verluste lediglich beim Verkauf zum Tragen kommen würden. Das bedeutet: Entscheiden Sie sich für die vorzeitige Kündigung bei niedrigen Kursen, müssen Sie den Verlust hinnehmen.

Manche Produkte enthalten eine automatische Anpassung der Anlageklassen an die aktuellen Rahmenbedingungen, sodass eine Umschichtung erfolgt, um Verluste möglichst gering zu halten. Bei längeren Laufzeiten gilt es zunächst Ruhe zu bewahren und nicht in Panik zu verfallen – Kursverluste zu Krisenzeiten sind normal, auf lange Sicht geht der Trend erfahrungsgemäß aber wieder nach oben. Sollten Sie unsicher sein, was Sie nun machen sollen, ist es sinnvoll, Ihren persönlichen Berater anzusprechen.

Möchten Sie hierzu mehr erfahren, dann helfen wir Ihnen gerne weiter. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Diese Seite teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung